• Seminarkonzept

Teamentwicklung trifft Tanz

team.bewegt: Die Macher

team.bewegt bietet ein völlig neues Konzept im Bereich Teamentwicklung: Teambildung mit Tanz. Das Konzept verknüpft bewährte Ansätze und Methoden mit neuen Forschungen zu Teamdynamik, Teamrollen, Kommunikation und Führung.

Und wie beim Tanzen ist es auch bei team.bewegt: Dazu gehören immer mindestens zwei!

Marietheres Mimberg ist als erfahrene Unternehmens- und Organisationsberaterin mit mehr als 30-jähriger Berufserfahrung die Expertin im Bereich Teamentwicklung.

Udo Hees bringt seine umfangreichen Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren Tätigkeit als ADTV-geprüfter Tanzlehrer mit eigener Tanzschule ein.

Das Ergebnis: Zwei Experten mit fundierter Ausbildung und langjähriger Berufserfahrung führen zwei erfolgreiche Ansätze zur neuen Teambildungs-Plattform team.bewegt zusammen.

Das ist team.bewegt

team.bewegt ist …

  • der Zusammenschluss zweier Experten im Bereich Teamentwicklung und Tanz
  • seriös
  • psychologisch basiert
  • intensiv
  • kommunikativ
  • anstrengend
  • auftraggeberorientiert

Das macht team.bewegt

team.bewegt …

  • spielt mit Spannungen
  • arbeitet strukturiert
  • stärkt Vertrauen
  • setzt Schrittfolgen und Musik als Arbeitsmittel ein
  • bietet Klarheit
  • hilft den Teilnehmern, ausgetretene Pfade zu verlassen
  • arbeitet schnell und zielorientiert
  • verankert neue Erfahrungen
  • hilft, neue Spielräume zu entdecken
  • geht weg von starren Mustern
  • ermöglicht neue Sichtweisen auf vermeintlich feste Muster
  • bietet die fachlich fundierte Auswertung und Rückmeldung durch professionelle Bewertungsraster
  • manipuliert niemanden

… und ist ernsthaft, macht Spaß und motiviert!

Das bewirkt team.bewegt

team.bewegt bewegt Menschen dazu, dauerhaft und selbstverantwortlich mit Veränderungen und Weiterentwicklungen umzugehen. Das ist das Fundament eines jeden gut funktionierenden Teams. Um dieses Fundament zu gründen, nutzt team.bewegt das Element Tanz – eine neue Plattform für effiziente Teambildung mit Langzeitwirkung.

Tanz hilft, verschiedene soziale, mentale und emotionale Fähigkeiten zu entwickeln. Für die Teilnehmer an einem team.bewegt-Seminar werden dadurch Interaktions-, Beziehungs- und Kommunikationsmuster in einem neuen Zusammenhang erfahrbar.

Der Tanz und die zu bearbeitenden Choreografie-Anweisungen dienen als neue Plattform für die Erfahrung, sich und seine Kollegen im Gefüge des gemeinsamen Arbeitsteams zu erleben; anders – aber trotzdem im selben beruflichen Rollenkontext und im Blick auf Führen und Folgen, Aufmerksamkeit und Interesse, Beziehung und Kontakt sowie zu Nähe und Distanz. team.bewegt unterstützt die Teilnehmer beim Transfer dieser Erfahrungen in den beruflichen Alltag – dauerhaft, effizient und mit viel Spaß und Motivation. Arbeitsteams müssen funktionieren: schnell und effektiv, auf das gemeinsame Ziel hin. Ob das Ziel selbstgesteckt oder von oben gesetzt ist, ist letztlich nicht wichtig. Wichtig sind die Rollen, die zur Zielerreichung inhaltlich- und strukturbezogen adäquat verteilt, angenommen und stetig auf Effektivität und Effizienz hin überprüft werden müssen. team.bewegt bietet die Chance zum Rollencheck: auf der neuen Plattform, mit dem neuen Arbeitswerkzeug und mit dem Transfer in den professionellen Berufsalltag.

Teamentwicklung mit team.bewegt zeigt ungenutzte Energien auf. Verfestigte Arbeits- und Rollenmuster werden sichtbar, sie werden besprochen und bewertet und geplante Änderungen werden umgesetzt. Darüber hinaus weckt team.bewegt bei den Teilnehmern die Motivation, auch in ihrem Job hochgesteckte, unerreichbar scheinende Ziele anzugehen. Der Abschluss-Transfer in den Berufsalltageines jeden team.bewegt-Seminars schließt den Spannungsbogen des Seminars und lässt die Teilnehmer rollen- und gruppenerfahrener, aber immer auf dem Boden der Realität und des im Berufskontext machbaren, in ihr Berufsteam zurückgehen.

Realitätsbezogen bedeutet hierbei, dass Erfahrungen aus dem Seminar auf den Arbeitsalltag übertragen, Erfolgsfaktoren abgeleitet und neue Formen der Zusammenarbeit vereinbart werden

Ergebnis: Die Teilnehmer lernen durch team.bewegt nicht nur auf sich selbst, sondern auch auf den anderen und die Gruppe zu hören. Sie erfahren, Führung abzugeben und anzunehmen. Zugleich lernen sie, Verantwortung für das Ganze und für sich selbst zu übernehmen. Sie entdecken neue, ungeahnte Potenziale und können dieses Wissen für ihren Arbeitsalltag einsetzen.

Noch Fragen zum Seminar?

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

(0241) 5310808-1
info@team-bewegt.com

Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage

Sie haben noch Fragen und brauchen mehr Informationen? Gern!
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: (0241) 5310808-1